Thomas Hahn

Über Thomas Hahn

Thomas Hahn Redakteur und freier Autor Frankreichkorrespondent der Zeitschriften tanz und Bühnentechnische Rundschau sowie Redaktionsmitglied von dansercanalhistorique.fr

Tanz die Architektur – Pendeln im Panthéon Teil III

Von |15. Juni, 2020|

Tanz die Architektur Pendeln im Panthéon Tanz erschließt ständig neue Räume und strebt nach immer mehr Wirkung auch außerhalb der Theater. Eine Reise vom Pariser Panthéon in die virtuelle Realität. Von Thomas Hahn Das Foucaultsche Pendel: Herzstück einer choreografischen Installation? Ja, das geht, und es zeigt, dass monumentale Architektur mehr ist als museales Dekor. [...]

Tanz die Architektur – Pendeln im Panthéon Teil II

Von |10. Juni, 2020|

Tanz die Architektur Pendeln im Panthéon Tanz erschließt ständig neue Räume und strebt nach immer mehr Wirkung auch außerhalb der Theater. Eine Reise vom Pariser Panthéon in die virtuelle Realität. Von Thomas Hahn Das Foucaultsche Pendel: Herzstück einer choreografischen Installation? Ja, das geht, und es zeigt, dass monumentale Architektur mehr ist als museales Dekor. [...]

Tanz die Architektur – Pendeln im Panthéon 

Von |9. Juni, 2020|

Tanz die Architektur Pendeln im Panthéon Tanz erschließt ständig neue Räume und strebt nach immer mehr Wirkung auch außerhalb der Theater. Eine Reise vom Pariser Panthéon in die virtuelle Realität. Von Thomas Hahn Das Foucaultsche Pendel: Herzstück einer choreografischen Installation? Ja, das geht, und es zeigt, dass monumentale Architektur mehr ist als museales Dekor. [...]

Tanzen im Panthéon: Darf man das? Teil I

Von |9. Juni, 2020|

Tanzen im Panthéon: Darf man das? Die Inspiration des Foucaultschen Pendels Tanz erschließt immer neue Räume und strebt nach Deutungshoheit außerhalb der Theater. Denn der Körper von heute hat in Stein gemauerter Geschichte mehr zu erzählen als jede andere Kunstform. Eine Reise vom Pariser Panthéon bis in die virtuelle Realität.   Von Thomas Hahn [...]

Une Minute de Danse par Jour N°16 – Geschlossene Cafés

Von |1. Mai, 2020|

Eine Minute Tanz pro Tag Ob mitten in einer Demonstration, mit Bauarbeitern, in einer Bäckerei oder in der eigenen Küche: Nadia Vadori-Gauthier filmt ihren Tanz. Täglich. Schon über 1.900 Mal, wo immer sie gerade ist. Meistens in Paris. Wie durchlebt ein solches Projekt die Zeiten von Covid-19 und Social Distancing? Von Thomas Hahn Une [...]

Une Minute de Danse par Jour N°14 – Gespenstische Leere

Von |29. April, 2020|

Eine Minute Tanz pro Tag Ob mitten in einer Demonstration, mit Bauarbeitern, in einer Bäckerei oder in der eigenen Küche: Nadia Vadori-Gauthier filmt ihren Tanz. Täglich. Schon über 1.900 Mal, wo immer sie gerade ist. Meistens in Paris. Wie durchlebt ein solches Projekt die Zeiten von Covid-19 und Social Distancing? Von Thomas Hahn Une [...]

Une Minute de Danse par Jour N°13 – In der rue Mouffetard

Von |28. April, 2020|

Eine Minute Tanz pro Tag Ob mitten in einer Demonstration, mit Bauarbeitern, in einer Bäckerei oder in der eigenen Küche: Nadia Vadori-Gauthier filmt ihren Tanz. Täglich. Schon über 1.900 Mal, wo immer sie gerade ist. Meistens in Paris. Wie durchlebt ein solches Projekt die Zeiten von Covid-19 und Social Distancing? Von Thomas Hahn Une [...]

Une Minute de Danse par Jour N°12 – Nadia-Vadori-Gauthier

Von |26. April, 2020|

Eine Minute Tanz pro Tag Ob mitten in einer Demonstration, mit Bauarbeitern, in einer Bäckerei oder in der eigenen Küche: Nadia Vadori-Gauthier filmt ihren Tanz. Täglich. Schon über 1.900 Mal, wo immer sie gerade ist. Meistens in Paris. Wie durchlebt ein solches Projekt die Zeiten von Covid-19 und Social Distancing? Von Thomas Hahn Une [...]

Nach oben