Projekte

– mit TANZ.media e.V –

Tanzjournalistinnen und Tanzjournalisten, ebenso wie Tanzfotografen und -Fotografinnen, Tanzfilmerinnen und -Filmer, sie alle sehen Tanz durch ihre ganz eigene, hoffentlich unverwechselbare subjektive Sicht. Sie alle wollen anregen, sich mit dem Tanz auseinander zu setzen, in sehen zu lernen unter ganz unterschiedlichen Aspekten und Herangehensweisen. Sie haben eine Meinung, und wenn dies so ist, lässt sich darüber auch konstruktiv streiten.

Durch unsere vielfältigen Projekte wollen wir dazu beitragen, dem Qualitätsjournalismus, auch in Zeiten der Pandemie, eine Plattform zu geben, um

Tanz__sichtbar, _denkbar, _erfahrbar, _fühlbar, _erinnerbar zu machen.

Tanz in Zeiten von Corona

 

Dieses Projekt wurde ermöglicht mit freundlicher
Unterstützung durch den Dachverband Tanz Deutschland
e.V., der hierfür die Honorare für insgesamt zwanzig
beauftragte Artikel übernommen hat.

Tutorials

 

Unterstützt durch DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz

Konferenzen

 

Austausch ist wichtig. Nicht nur unter den Tanzbefassten, sondern auch zu spezifischen Themen der Sichtbarmachung des Tanzes.

Kultur Invest

 

Mit freundlicher Unterstützung durch tanznetz.de konnten
wir erstmals als TANZ.media e.V. Messeerfahrungen sammeln.